Spezielle Seiten

Infos von A-Z

 


 

  • Alle
  • Infothek

AMD – Altersbedingte Makuladegeneration

Die altersabhängige Makula-Degeneration (AMD) ist in den Industrieländern die häufigste Ursache für eine Sehbehinderung älterer Menschen. Bei dieser Erkrankung werden die Nervenzellen 

Archiv

DIE WOCHE DES SEHENS 2016 vom 08. bis 15. Oktober 2016 Augenärzte, Selbsthilfeorganisationen und internationale Hilfswerke nehmen die diesjährige Aktionswoche 

Audiodeskription

Wer nicht sieht, muss hören können – Wie man Nicht-Sehen hörbar macht Das hörbare Beschreiben von visuellen Eindrücken wird ganz 

Barrierefreiheit

bedeutet, dass Gegenstände und Einrichtungen so gestaltet werden, dass sie von jedem Menschen unabhängig von einer eventuell vorhandenen Behinderung uneingeschränkt 

Blind, Bilndheit

Wann spricht man von Sehbehinderung, wann von Blindheit? Sehbeeinträchtigung, Sehbehinderung, Sehschädigung, hochgradige Sehbehinderung, Sehschwäche, praktische Blindheit – viele Begriffe, die 

Blindenbildung, Beginn der B.

200 Jahre Blindenbildung Vor 200 Jahren – 1806 – begann auf deutschem Boden ein neuer Abschnitt für das Leben blinder 

Blindenschrift, Brailleschrift

Die Blindenschrift Man nennt sie Punktschrift, Brailleschrift oder einfach Blindenschrift. Sie ist international und besteht aus sechs Punkten, zwei nebeneinander 

Grauer Star (Katarakt)

Beim Grauen Star (Katarakt) trübt sich vor allem in den späteren Lebensjahren die Linse, ein wichtiges Organ des “Augen-Objektivs”. Es 

Grüner Star (Glaukom)

Unter dem Begriff “Grüner Star” (Glaukom) werden verschiedene Augen­krankheiten zusammengefasst, die mit einer Augen­innen­druck­erhöhung einhergehen. Üblicher­weise liegt bei Erwachsenen der 

LPF – Lebenspraktische Fähigkeiten

Wieder selbstständig – durch “Lebenspraktische Fähigkeiten” (LPF) Die einfachsten Handgriffe fallen schwer, wenn das Sehvermögen sich plötzlich stark verschlechtert oder 

Nachteilsausgleich

Der Staat gewährt blinden und stark sehbehinderten Menschen verschiedene Nachteils­ausgleiche, um die Belastungen der Behinderung zu mildern. Weitergehende Aus­künfte erhalten 

O&M – Orientierung und Mobilität

Mehr Bewegungsfreiheit – durch “Orientierung und Mobilität (O&M)” Blindheit oder eine hochgradige Sehbehinderung schränken die Fähigkeit zur selbständigen Orientierung und 

Punktschrift

Die Blindenschrift Man nennt sie Punktschrift, Brailleschrift oder einfach Blindenschrift. Sie ist international und besteht aus sechs Punkten, zwei nebeneinander 

Retinopathia pigmentosa (RP)

Retinitis pigmentosa (RP) ist die Bezeichnung für eine Gruppe von erblichen Augenerkrankungen, die eine Zerstörung der Netzhaut (Retina), des sehfähigen Gewebes am 

Tourismus

Tourismus ohne Barrieren Der Tourismusbeauftragte wirkt dafür, dass vorhandene Erschwernisse für Blinde und stark Sehbehinderte auf Reisen in Schleswig-Holstein erkannt 

Veranstaltungen

Vergrößernde Sehhilfen

Dort wo die zentrale Sehschärfe herabgesetzt ist, entstehen Probleme beim scharfen Sehen, also z. B. beim Lesen, Autofahren, Fernsehen, Einkaufen, während